Ensemble Wiener Collage

Deutsch | English | Kontakt | Facebook

Alte Schmiede, 12. Dezember 2015

Vykintas Baltakas © Emanuel Maes Portraikonzert Vykintas Baltakas
zum Programm

Arnold Schönberg Center, 26. November 2015, 19:30

Das Ensemble Wiener Collage steht seit fast 30 Jahren für die Aufführung zeitgenössischer Musik in all ihrer Vielfalt auf höchstem Niveau. An diesem Abend stehen mit Gerald Resch und Thomas Heinisch zwei bereits etablierte österreichische Zeitgenossen auf dem Programm, außerdem kommt ein Auftragswerk des jungen Südtirolers Alexander Kaiser zur Uraufführung. Des Weiteren sind zwei »Klassiker der Moderne« zu hören: Schönbergs Kammersymphonie op. 9, ein Konzentrat der symphonischen Form des 19. Jahrhunderts, sowie Weberns Konzert op. 24, das auf besonders konsequente Weise dessen Ideal der »Verständlichkeit als das höchste Prinzip der Darstellung musikalischer Gedanken« verwirklicht.
zum Programm

Alte Schmiede, 6. November 2015

Portraitkonzert Herbert Lauermann
zum Programm

Wiener Konzerthaus, 19./20. Juni 2015

© Anna Stöcher “Revolution, Flucht und Exil” (UA)
Vier Kurzopern zum Thema Exil
19. und 20. Juni 2015, Wiener Konzerthaus
René Staar: Prolog eines Namenlosen (2012)
Alexey Krasheninnikov: Verfluchte Tage (2015)
Alexander Shchetynsky: Unterbrochenes Schreiben (2014)
Wladimir Pantchev: Emigranten (2012–2013)

In einer Zeit, in der Asylsuchende in Europa in an Konzentrationslager gemahnenden Anlagen inhaftiert sind, in der man es zulässt, dass Flüchtlinge in Booten vor Europas Küsten ertrinken, in der unmenschliche Asylgesetze eher zu Bedrohung als zur Hilfe für Flüchtende werden, realisiert nun das Ensemble Wiener Collage unter seinem künstlerischen Leiter René Staar den ersten Teil seines großen Projekts “Exil” im Wiener Konzerthaus. Aktueller könnte das Thema wohl kaum sein…
zum Programm

Alte Schmiede, 23. Mai 2015, 16:00

Arnold Schönberg Center, 12. Mai 2015, 19:30

Wiener Staatsoper, 11. April 2015, 11:00